Natürlich schnelles Wachstum

Mykorrhiza



Seite wird geladen...

Lade...

– Unternehmen –

Die MYCOR GmbH hat seit ihrer Gründung ihren Sitz in Berlin. Das Unternehmen widmet sich der Entwicklung und Vermarktung innovativer, funktionaler Rohstoffe und Endprodukte für die Agrarwirtschaft sowie den Lebensmittel- und Kosmetikbereich. Das Produkt- und Dienstleistungsportfolio umfasst außerdem die Analyse von Pflanzen- und Bodenproben, die zum Beispiel im Rahmen der Qualitätssicherung oder als Begleitung von Entwicklungsprozessen vorgenommen werden.

Dank der langjährigen Erfahrung der beteiligten Personen in der strategischen Planung und Realisierung verschiedener Produktentwicklungen steht ein komplexes Netzwerk interessanter Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft bereit, sodass neue Ideen zielsicher und schnell umgesetzt werden können. Die enge Forschungs- und Entwicklungskooperation mit der Hochschule Anhalt (FH) trägt zusätzlich zu Innovationskraft des Unternehmens bei. So werden marktrelevante Trends frühzeitig erkannt und mit entsprechenden Produktentwicklungen innovativ beantwortet.

– Forschung –

Mykorrhiza ist eine Symbiose zwischen Pflanze und Pilz, eine Lebensgemeinschaft, aus der beide Partner gleichermaßen Nutzen ziehen. Sie ist so alt wie die Pflanzen selbst: Schon vor 400 Millionen Jahren gingen Landpflanzen und Pilze Verbindungen ein, um sich optimal an ihre Umgebung anzupassen und ihre Lebensbedingungen zu verbessern. Dabei binden sich die Hyphen des Pilzes an das Wurzelgeflecht der Pflanze und dringen in dessen Zellen ein, um dort feine, verästelte Strukturen auszubilden. Somit vergrößert sich indirekt die Oberfläche zur Nährstoff- und Wasseraufnahme. Vor allem die Versorgung mit lebensnotwendigen Phosphaten und Stickstoff wird durch den Pilz erleichtert, wodurch die Pflanze um ein Vielfaches kräftiger und schneller wächst. Im Gegenzug erhält der Pilz von der Pflanze hergestellte Photosyntheseprodukte

Weiterhin weisen mykorrhizierte Pflanzen eine höhere Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiserreger und Schadstoffe im Boden auf, der Pilz kann also das Pflanzenwachstum an problematischen Standorten ermöglichen bzw. verbessern und zur Rekultivierung eingesetzt werden.

In Zusammenarbeit mit dem Leibnitz-Institut für Pflanzenbiochemie in Halle/Saale entwickeln wir nach neusten wissenschaftlichen Standards Mykorrhizapräparate zum landwirtschaftlichen Einsatz, die eine effiziente, nachhaltige Möglichkeit bieten, ökologische Produkte gewinnbringend anzubauen.

– Leistungen –

– Kontakt –

Sie möchten mehr über Mykorrhiza und ihren Einsatz in der ökologischen Landwirtschaft erfahren? Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu können. Bitte teilen Sie uns Ihr Anliegen über unser Kontaktformular mit und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.